Seite wählen

Für 2015 hat der Verband auf Initiative unseres Fachbeirates Dr. Weidlich eine Partnerschaft mit der Nutra India geschlossen. Es handelt sich um die größte und wichtigste Konferenz und Ausstellung in Indien. Herr Dr. Weidlich hat zusammen mit dem Institut Kurz den Verband bei der Nutra India vertreten, ein Grußwort von Herrn Scheffler überbracht und einen Preis für den Verband entgegengenommen. Der „NUTRA Excellence Award“ wurde dafür verliehen, dass der NEM Verband sich zusammen mit Indien auf den globalen Märkten für die Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen einsetzt.

v.l.n.r.:
Mr. Jagdish Patankar, Organizing Secretary, Nutra India Summit, Managing Director, MM Active Ltd ; Dr. Pingfan Rao, Vice President, Chinese Institute of Food Science & Technology; Dr. Helmut Weidlich, Geschäftsführer Institut Prof. Dr. Georg Kurz GmbH , Köln, und Fachlicher Beirat des NEM e.V.; Dr. M. Vijay Gupta, Ph.D. World Food Price Laureate, Former Assistant Director General World Fish Center (CGIAR); Dr. V. Prakash, Distinguished Scientist of CSIR, President, International Society for Nutraceuticals, Nutritionals and Naturals (ISNNAN), Chairman, 10th Nutra India Summit.

Nutra India
Grußwort des Präsidenten des NEM e.V., Manfred Scheffler
Für 2015 hat der Verband auf Initiative unseres Fachbeirates Dr. Weidlich eine Partnerschaft mit der Nutra India geschlossen. Es handelt sich um die größte und wichtigste Konferenz und Ausstellung in Indien. Indien ist ein wichtiger Lieferant von Rohstoffen für Nahrungsergänzungsmittel und Gesundheitskosmetik und auch interessanter Absatzmarkt für Nem- Produkte. Herr Dr. Weidlich wird zusammen mit dem Institut Kurz den Verband bei der Nutra India vertreten, ein Grußwort von Herrn Scheffler überbringen und einen Preis für den Verband entgegennehmen.

NEM e.V. kooperiert mit vietnamesischem Verband VAFF
Seit dem 14. April 2015 kooperiert der NEM Verband mit dem VAFF, Vietnam Association Functional Food, Hanoi City. Ziel ist die Zusammenarbeit der beiden Vertragspartner auf folgenden Gebieten: Austausch von ernährungswissenschaftlichen und lebensmittelrechtlichen Themen, gegenseitige Unterstützung, was mittelständische Unternehmenspolitik betrifft sowie Öffentlichkeitsarbeit für den Verbraucher.